DynDNS

Aus Hacksaar Wiki
Version vom 6. November 2014, 21:41 Uhr von Ralf (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir betreiben auf dem Server hacksaar.de unseren eigenen DynDNS-Dienst. Der dient vor allem dazu, auf Rudi gehosteten VMs einen Namen zuzuordnen, unter dem sie immer erreichbar sind. Die dafür genutzten Skripte haben ihre eigene Projektseite.

DynDNS-Namen für deine VM einrichten

Wenn du eine VM auf Rudi betreibst, uns sie extern erreichbar sein soll, wirst du vermutlich einen DynDNS-Namen für sie einrichten wollen. Wende dich dafür an den Admin (siehe Systeme). Du erhältst zu deinem Domain-Namen ein Passwort, mit dem du dann wie hier dokumentiert ein Client-Skript einrichten kannst. Dabei solltest du momentan folgende Server-Einstellungen verwenden:

 serverIPv4 = 'ipv4.ns.ralfj.de' # Only needed if haveIPv4 is True. This server should NOT have an AAAA record!
 serverIPv6 = 'ipv6.ns.ralfj.de' # Only needed if haveIPv6 is True. This server should NOT have an A record!
 server     = 'ns.hacksaar.de'

Leider hat hacksaar.de derzeit kein IPv6, daher muss für IPv6 ein anderer Server verwendet werden. Zur Verwendung für IPv4 muss noch ein entsprechender Hostname unter hacksaar.de angelegt werden.