Verein

Aus Hacksaar Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TKS Logo.svg
Über den Verein "Technik Kultur Saar e.V.:

Wer wir sind Eine Gruppe von unterschiedlichen Personen, die sich für alles rund um Technik interessieren. Das Spektrum der Interessen ist breit und geht vom Bauen und Verstehen von elektrischen Schaltungen über die mannigfaltigen Bereiche der Informationsverarbeitung bis hin zum Einfluss und Umgang der Technik im Medienbereich.

Technikbegeisterte, Neugierige, Kreative, Mechatroniker, Informatiker, Hacker, Cracker, Digital Natives, und wer oder was uns auch immer sonst so über den Weg läuft.

Was wir machen

programmieren, löten, schrauben, basteln, gärtnern (liest noch wer mit?), bauen, auseinandernehmen, Vorträge halten, aus der Informationsflut die "coolen" Sachen rausfischen, Workshops, Projekte, Events, gemeinsames arbeiten...., kochen, feiern

Was wir wollen

lernen, entdecken, Spaß haben, quatschen, Anderen etwas beibringen, gemeinsam an Projekten arbeiten, Horizont erweitern. Wir wollen einen Platz anbieten an dem das alles möglich ist und den entsprechenden Rahmen dafür schaffen.

Wen wir ansprechen wollen

Schüler, Studenten, Berufstätige, Frauen (nicht nur Häcksen), Männer (nicht nur Hacker), alt oder jung, offene Menschen, die etwas lernen und auch ihr eigenes Wissen weitergeben möchten.


Wohin kann ich Spenden richten?

Wir freuen uns über jede Spende. Unsere Kontoverbindung findet du hier.


Hier findet Ihr die Satzung des Vereins. ...und hier die Beitragsordnung des Vereins.


Unser aktueller Schatzmeister und somit auch Teil des Vorstandes ist Jochen. Ihr erreicht ihn per Mail an schatzmeister@hacksaar.de.

Er hilft euch bei Problemen mit Spenden, Übeweisung des Mitgliedsbeitrages oder der Erfragung eurer Mitgliedsnummer.



Pressetext zum Verein:

Hackerspaces sind offene Räume, in denen man sich trifft, um gemeinsam an Projekten, Workshops, Vorträgen und anderen sozialen Aktivitäten zu arbeiten oder teilzunehmen. Der Hackerspace stellt die Infrastruktur für solche Aktivitäten bereit und dient als Anlaufpunkt für Interessierte. Das Ziel des Vereins "Technik Kultur Saar" ist es, eben einen solchen Raum in Saarbrücken zu schaffen und ihm als rechtliches Rahmenwerk zu dienen. Der Verein möchte den kreativ-kritischen Umgang mit Technik fördern und hält einen Hackerspace für das ideale Mittel dazu. Nach einem halben Jahr der Vorbereitung wurde der Verein im Dezember 2011 in Saarbrücken gegründet.

Technische Anwendungen und Lösungen fassen in immer mehr Lebensbereichen Fuß, meist unbemerkt und im Verborgenen. Die Vielfalt und Komplexität dieser Anwendungen wächst dabei täglich. Die vom Chaos Computer Club aufgedeckten Sicherheitsmängel im sogenannten „Staatstrojaner“ zeigen, wie wichtig es für die Gesellschaft ist, moderne Technologien zu verstehen und sie kritisch zu hinterfragen.

Der Verein macht es sich zur Aufgabe, technische Entwicklungen offen zu legen, diese Themen in die Gesellschaft zu tragen und durch praktische Projekte Erfahrungen aus erster Hand mit diesen neuen Möglichkeiten zu machen. Beispiele für solche Projekte sind "WifiLights" zur Darstellung von WLAN-Netzen in der alltäglichen Umgebung durch kreative Fotografie oder mit "StreetScan" die Kartografie von Funknetzdichten in der Saarbrücker Innenstadt.

„Wir hoffen, mit dem Verein im Saarland Know-how in Technikfragen vermitteln zu können. Wir möchten Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten, jeden Alters und beiderlei Geschlechts zusammenbringen. Im Augenblick sind wir auf der Suche nach Räumlichkeiten, in denen wir unsere Projekte unsetzen können“, so Steffen Weber, Vereinsvorsitzender.

Das Gründungstreffen fand am 09.11.2011 in Saarbrücken statt. Wer Interesse hat, den Verein zu unterstützen oder aktiv teilzunehmen, ist jederzeit herzlich eingeladen und findet weitere Informationen auf der Webseite des Vereins www.hacksaar.de


Bildschirmfoto-2012-04-22-um-21.27.091-1024x195.png


Saarbrücker Zeitung:

| In der Landeshauptstadt ist eine ehrgeizige Hacker-Szene zuhause

Von SZ-Redaktionsmitglied Marc Prams

Mit kriminellen Handlungen hat die Saarbrücker Hackerszene nichts zu tun. Im Verein organisiert, treffen sich die Mitglieder regelmäßig, um technische Dinge zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. (Veröffentlicht am 14.08.2012)


Hackerszene 46083m.jpg

Hackerszene 46097m.jpg

Hackerszene 46085m.jpg

Bilder: Oliver Dietze für die Saarbrücker Zeitung